VelsPol Deutschland Empfang

Mittwoch 13.07.2022 | 18.00 Uhr (19.00 Uhr)

Kurfürstliches Palais | Willy-Brandt-Platz 3
54295 Trier

Kurfürstliches Palais

Das Kurfürstliche Palais der Stadt Trier war im 17. Jahrhundert Residenz der Fürstbischöfe von Trier (bis 1794). Diese regierten als Kurfürsten den Kurstaat Trier und standen in Personalunion (bis 1797) als Erzbischöfe dem Erzbistum Trier vor.

Das Kurfürstliche Palais in Trier beherbergt nicht nur die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, sondern wird als repräsentatives, historisches Gebäude auch für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Der Rokokosaal (bis zu 199 Sitzplätze) mit dem angrenzenden Treppenhaus bietet eine einzigartige Atmosphäre für Kammerkonzerte, aber auch für Tagungen und Empfänge.

Quelle:

Fotos Trier Tourist-Information; ADD; Wikipedia

Text: Wikipedia; ADD